Skip to main content
Press Release

GE und Perle Industrieservice GmbH & Co. KG erweitern Zusammenarbeit

February 06, 2014

  • Kooperationsvertrag zwischen GE und Perle Industrieservice GmbH & Co. KG verdichtet Servicenetz von GE Wind Services
  • Verstärktes Engagement für den Service an der installierten 1.5er Windenergieanlagen-Flotte
  • Service-Partnerschaften stärken regional flächendeckende Präsenz

Salzbergen, 6. Februar 2014 -- General Electric (NYSE:GE) hat mit Perle Industrieservice GmbH & Co. KG einen weiteren Service-Partner gewonnen. Die bislang bestehende Zusammenarbeit beider Unternehmen bei Wartung und Instandsetzung von GE Windenergieanlagen wird damit um den Vertrieb von Servicedienstleistungen erweitert. Mit der Kooperation verdichtet GE Wind das regional feingliedrige Servicenetz und stellt eine flächendeckende Präsenz durch Service-Partner sicher.

Uli Schulze Südhoff, Leiter Wind Services Central Europe GE Renewable Energy, unterstreicht den Stellenwert der Zusammenarbeit: „Wir freuen uns, mit der Erweiterung des Leistungsportfolios die Verbindung zu unserem langjährigen Partner, der Perle Industrieservice GmbH & Co. KG, zu stärken. Die enge Kooperation ermöglicht beiden Partnern, die Leistungsfähigkeit zu erhöhen und mit Servicepersonal und Infrastruktur noch näher am Betreiber zu sein. Dies versetzt uns in die Lage, noch spezifischer auf die individuellen Bedürfnisse jedes Kunden einzugehen. Der Auf- und Ausbau starker Partnerschaften sind wesentlich für den Geschäftserfolg von GE und Teil unserer Wachstumsstrategie in Deutschland."

Christoph Merselt, Geschäftsführer Perle Industrieservice GmbH & Co. KG, erklärt zur Vertragsunterzeichnung: „Mit GE haben wir den optimalen Partner für die Zusammenarbeit im Produkt- und Servicebereich gefunden. Die erfolgreiche Partnerschaft beider Unternehmen im Bereich Wartung und Services können wir nun auch um die vertriebliche Ausrichtung erweitern und so auch technische Upgrades zur Steigerung des Ertrags von Windparks anbieten. Das starke regionale Netzwerk der Perle Industrieservice GmbH & Co. KG und die Expertise und Industrieerfahrung von GE bilden dabei das ideale Fundament für eine wachstumsstarke Zukunft."

Die Zusammenarbeit erstreckt sich auch auf die 2.5-120 Windenergieanlage von GE mit 139 Meter Nabenhöhe und Rotorblattlängen von rund 60 Metern. Diese weltweit effizienteste Binnenwindanlage, die GE speziell für Schwachwindstandorte konzipiert hat, vereint hohe Leistung mit hohem Wirkungsgrad und ist die erste Windenergieanlage, die das industrielle Internet nutzt, um die Service-Produktivität durch Vorhersage- und Analyse-Algorithmen zu erhöhen. Derzeit sind über 2000 Windenergieanlagen von GE in Deutschland installiert.

Über Perle Industrieservice GmbH & Co. KG

Die Perle Industrieservice GmbH & Co. KG ist seit 2006 als Verbindungsglied zwischen Herstellern und Betreibern in der Windenergiebranche tätig und verfügt über ein breites Spektrum an Erfahrungen im Bereich der Service-Dienstleistung an unterschiedlichsten Anlagentypen. Zu ihrem Leistungsportfolio gehören Service und Wartung, Montage und Demontage sowie die Sachkundeprüfung der Sicherheitstechnischen Einrichtungen in Windkraftanlagen.

Über GE

GE (NYSE: GE) arbeitet an Themen, die die Welt bewegen. Mit den klügsten Köpfen und den besten Technologien stellen wir uns den schwierigsten Herausforderungen. Ob Energie, Gesundheit, Transport & Verkehr oder Finanzierung -- wir finden Lösungen. Wir bauen, bewegen, treiben die Welt an und kümmern uns um Ihre Gesundheit. Nicht nur mit guten Ideen -- wir handeln. GE packt es an. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website www.ge.com/de.

Über GE Germany

In Deutschland ist GE an mehr als 70 Standorten mit rund 7.000 Mitarbeitern vertreten. Schwerpunkte sind grüne Technologien, Medizintechnik, Forschung und Entwicklung sowie Finanzdienstleistungen. GE gehört zu Deutschlands attraktivsten Arbeitgebern. Das Unternehmen ist „Top Arbeitgeber Ingenieure 2013" und hat laut der Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises mit ecomagination eine der drei nachhaltigsten Zukunftsstrategien in Deutschland.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Bernd Eitel

Director Communications, GE Germany

+49 (0) 69 450909-274

[email protected]

Michel Doermer

Burson-Marsteller

+49 (0) 69 23809-56

[email protected]

Social Media:

Facebook: http://www.facebook.com/GE.Deutschland

Youtube: http://www.youtube.com/user/GEDeutschland

Twitter: http://twitter.com/#!/GE_Deutschland

Bernd Eitel
GE Germany
[email protected]
+49-(069)-45-09-09-274
+49-(173)-1689682


business unit
tags