skip to main content
Lawrence Culp

Lawrence Culp

Lawrence Culp

CEO & Chairman, GE

Larry kam 2018 als Lead Director zu GE. Von 2000 bis 2014 war er Chief Executive Officer und President der Danaher Corporation, in dieser Zeit steigerte das Unternehmen den Umsatz und die Marktkapitalisierung um das fünffache auf 20 Milliarden US-Dollar bzw. 50 Milliarden US-Dollar. Sowohl Investoren als auch Analysten haben ihn in jährlichen Investorenumfragen immer wieder als einen der Top-CEOs gewählt. Harvard Business Review nennt Larry als einen der Top 50 CEO's der Welt.
Larry kam 1990 zu Danaher bei Veeder-Root und wurde 1993 Präsident. 1995 wurde er zum Group Executive und Corporate Officer ernannt, wo er für die Umwelt- und elektronischen Test- und Messplattformen von Danaher verantwortlich war. Während dieser Zeit war er auch als Präsident von Fluke und Fluke Networks tätig. Im Jahr 1999 wurde er Executive Vice President, im Jahr 2001 Chief Operating Officer und im Jahr 2001 President und CEO.
Larry ist Senior Dozent an der Harvard Business School mit den Schwerpunkten Führung, Strategie und General Management in den MBA- und Executive Education-Programmen. Zudem ist er Senior Advisor bei Bain Capital Private Equity, Mitglied des T. Rowe Price Group Board of Directors und Mitglied und ehemaliger Vorsitzender des Board of Visitors and Governors seines Alma Mater, Washington College. Ferner ist er Mitglied des Kuratoriums der Wake Forest University. Zuvor war Larry im Vorstand von GlaxoSmithKline tätig und leitete den Vorstand der Potomac School.  
Als Mitglied von Phi Beta Kappa erhielt Larry einen B.A. in Wirtschaftswissenschaften vom Washington College und einen MBA von der Harvard Business School.