skip to main content

Erfahrungsbericht von Olivia Wilmes

Olivia Wilmes

Praktikantin Human Resources , GE Oil & Gas
Ausbildung Bachelor of Arts Media Management
Geschäftsbereich GE Oil & Gas
Position Praktikantin Human Resources
Standort Hürth

Was ich mache?

Im letzten Semester meines Studiums habe ich ein Praktikum im Bereich Human Resources bei GE Oil & Gas in Hürth begonnen. Hier betreue ich das operative Personalmanagement für unsere auszubildenden Mechatroniker, Industriekaufleute und dualen Studierenden sowie für alle Praktikanten im gesamten Employee Lifecycle.

Mein Arbeitstag?

Mein typischer Arbeitstag beginnt mit einem frisch aufgebrühten Kaffee sowie der (digitalen) Post. Zu meinen Aufgaben zählen die Auswahl der Bewerber, die Prüfung der Bewerbungsunterlagen gemeinsam mit dem Recruiting-Team und der jeweiligen Fachabteilung, sowie die Koordination der Bewerbungsgespräche und des gesamten On-Boarding-Prozesses. Auch die Betreuung der Mitarbeiter bei Themen rund um die Gehaltsabrechnung, Zeiterfassung, Zeugniserstellung und den Arbeitsvertrag fällt in mein Aufgabenfeld. Zudem arbeite ich an verschiedenen Projekten wie der Vereinfachung von Geschäftsprozessen oder der Organisation von Events für unsere interne Next GEneration Community, dem GE-Netzwerk für Praktikanten, Werkstudenten, Azubis und Trainees.

Mein bisher spannendstes Projekt?

Erst kürzlich habe ich eine Teambuilding-Maßnahme für zwölf Mitarbeiter eigenverantwortlich konzipiert, organisiert und moderiert. Als besondere Herausforderung habe ich es empfunden, alle Teilnehmer für den Zweck der Veranstaltung zu gewinnen, und sie in einem vertrauensvollen Miteinander zum gemeinsamen Ziel zu führen. Es hat mir viel Freude bereitet, mit den Teilnehmern ein Thema zu erarbeiten und dem Vorgesetzten das Ergebnis zu präsentieren.

In meiner Freizeit?

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit Freunden; ob beim Badminton-Match, Pilates oder Joggen, beim gemütlichen Grillen im Park oder in geselliger Runde in einer Bar. Die Kombination aus „Etwas Neues entdecken und Bewährtes pflegen“ macht mir im Leben besonders viel Spaß. So genieße ich Reisen in ferne Länder ebenso wie die Vertrautheit meiner ländlichen Heimat.

Mein Tipp für zukünftige GE-Mitarbeiter?

Um einen möglichst guten Start bei GE zu haben, empfehle ich allen GE-Neulingen, sich durch einen Mentor während der ersten Wochen im Unternehmen begleiten zu lassen. Dieser übernimmt die Vorstellung der einzelnen Abteilungen und der Kollegen, und ist in der Lage, Prozesse im Unternehmen detailliert zu erläutern. Er gibt euch zudem wertvolle Tipps für die ideale Nutzung interner Plattformen und Netzwerke, um eure Karriere bei GE zu pushen.