skip to main content

Erfahrungsbericht von Mira Barkey

Mira Barkey

Praktikantin Marketing , GE Healthcare
Ausbildung Studium der Wirtschaftswissenschaften
Geschäftsbereich GE Healthcare
Position Praktikantin Marketing
Standort München

Was ich mache?

Als Praktikantin im Marketing unterstütze ich meine Kollegen bei der Lösung von unterschiedlichen Aufgaben, die täglich anfallen. So bereite ich gemeinsame Projekte vor oder übernehme auch eigenständig die Leitung von kleineren Projekten. Dabei erarbeite ich nicht nur Ideen zur Stärkung des Absatzes, sondern unterstütze die Kollegen ebenso im operativen Marketing. Durch diese vielfältigen Aufgaben lerne ich die unterschiedlichen Prozesse im Unternehmen sehr gut kennen.

Mein Arbeitstag?

Nach der Prüfung der eingehenden Post arbeite ich gemeinsam mit meinen Kollegen an ihren Projekten oder widme mich meinem eigenen Projekt. Auch das gemeinsame Mittagessen ist ein wichtiger Bestandteil meines Arbeitstages: Hier tausche ich mich mit erfahrenen Kollegen aus und gewinne so einen Einblick in deren Aufgabenfelder.

Mein bisher spannendstes Projekt?

Derzeit unterstütze ich das Team bei der Potenzialanalyse, einem umfangreichen Projekt, bei dem Optimierungsansätze im Marketing identifiziert werden sollen. Dafür entwickele ich Problemlösungsstrategien. Auf das Ergebnis der Potenzialanalyse bin ich schon sehr gespannt! Ein weiteres spannendes Projekt, an dem ich darüber hinaus eigenständig arbeite, ist der neue Webauftritt von MDX: Hier kann ich meine eigenen Ideen einbringen und unter Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen im Pharmamarkt entwickeln.

In meiner Freizeit?

In meiner Freizeit bin ich gerne aktiv: Ich mag Bergwanderungen und jogge häufig durch den Englischen Garten in München. Die Stadt bietet eine Menge Möglichkeiten für Sport- und Kulturbegeisterte wie mich, deshalb übt sie eine große Faszination auf mich aus. Zudem reise ich sehr gerne. Fremde Länder und Kulturen finde ich sehr spannend.

Mein Tipp für zukünftige GE-Mitarbeiter?

Teamarbeit und Kooperation, Hilfsbereitschaft und gegenseitige Unterstützung prägen die Unternehmenskultur von GE. Deshalb empfehle ich jedem, der möglicherweise mit einem Praktikum bei GE starten möchte, sich aktiv in Projekten einzubringen, und mit einer Portion Neugierde neue Herausforderungen anzugehen. Nicht darauf warten, dass man alle Aufgaben zugeteilt bekommt, sondern sein eigenes Aufgabengebiet aktiv mitgestalten!