skip to main content

Erfahrungsbericht von Hendrik M. Wüsten

Hendrik M. Wüsten

Asset Manager Debt , GE Capital Real Estate
Ausbildung Immobilienökonom
Geschäftsbereich GE Capital Real Estate
Position Asset Manager Debt
Standort Frankfurt am Main

Was ich mache?

In meiner Position als Asset Manager Debt verantworte ich sieben Kreditportfolien mit einem Gesamtwert von 210 Mio. US-Dollar, besichert mit gewerblichen Immobilien. Meine Aufgabe besteht darin, das von GE Capital Real Estate an Dritte vergebene Fremdkapital zu sichern, zu steuern und für die Rückführung zu sorgen.

Mein Arbeitstag?

Um die Rückzahlung der ausgegebenen Darlehen langfristig zu sichern, verantworte ich das Asset Management der rund 50 Gewerbeimmobilien wie Bürohäuser, Retail-Parks, Supermärkte oder auch Lager- und Produktionsstätten. Zu meinen wesentlichen Aufgaben gehört es, die Strategien für die jeweiligen Portfolien zu definieren und umzusetzen. Darüber hinaus verantworte ich das Management des Cashflows, die Optimierung der Corporate- und Asset-bezogenen Kosten, den Abbau von Leerständen, die Verhandlung und Verlängerung von Mietverträgen, die Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen sowie die Vertriebssteuerung der Objekte.

Mein bisher spannendstes Projekt?

Die Restrukturierung eines umfangreichen Gewerbeimmobilienportfolios war ein Projekt, das ich als sehr faszinierend erlebt habe. Durch den engen Austausch mit den unterschiedlichen Kollegen aus den Bereichen Risk Management sowie Legal konnte ich die Insolvenz des Hauptmieters nutzen, um eine signifikante Wertsteigerung durch Schaffung eines erweiterten Baurechts sowie anschließender Neuvermietungen zu erreichen. Nach Abschluss der Restrukturierung der Objekte konnte der ursprüngliche Business-Plan deutlich übertroffen werden.

In meiner Freizeit?

Als Ausgleich zum Arbeitsalltag nutze ich die Wochenenden für Treffen mit Freunden oder mit der Familie. Darüber hinaus bin ich in meiner Freizeit sehr aktiv: Häufig jogge ich am Rhein oder Main. Gerne genieße ich auch die Ruhe auf den Fairways des Golfpark Bachgrund. Eine weitere Leidenschaft ist das Reisen in ferne Länder.

Mein Tipp für zukünftige GE-Mitarbeiter?

Nutzt die Fortbildungsmöglichkeiten, die GE euch bietet! Die professionelle sowie internationale Ausrichtung von GE schafft das perfekte Arbeitsumfeld mit anspruchsvollen und eigenverantwortlichen Aufgabenbereichen für jeden Mitarbeiter, und bietet ihm durch zahlreiche Fortbildungsprogramme die Möglichkeit, persönlich und beruflich zu wachsen.