skip to main content

Erfahrungsbericht von Elisabeth Hähnel

Elisabeth Hähnel

Auszubildende zur Industriekauffrau , GE Healthcare
Ausbildung Abitur
Geschäftsbereich GE Healthcare
Position Auszubildende zur Industriekauffrau
Standort München

Was ich mache?

Als Auszubildende zur Industriekauffrau durchlaufe ich alle Abteilungen bei der GE Healthcare Buchler GmbH & Co. KG. So habe ich bereits in den Bereichen Regulatory Affairs, Quality Assurance, Einkauf, Versand, Customer Service, in der Personalabteilung und in der Finanzbuchhaltung gearbeitet. Aktuell unterstütze ich die Marketing-Abteilung. Hier übernehme ich unter anderem die Zahlungsabwicklung beziehungsweise -dokumentation und arbeite in diesem Zusammenhang eng mit den Healthcare Professionals zusammen.

Mein Arbeitstag?

An einem typischen Arbeitstag bin ich hauptsächlich für das operative Tagesgeschäft verantwortlich. Darüber hinaus arbeite ich an Projekten mit, bei denen stets eine analytische Denkweise mit Kreativität und strategischen Überlegungen zu verbinden sind. Derzeit führe ich gemeinsam mit dem Marketingteam eine Potenzialanalyse des Produktmarktes durch, deren Ergebnisse als Basis für zukünftige Prozessoptimierungen dienen sollen. In meiner Facharbeit werde ich darüber hinaus die Umfragewerte in Bezug auf die Lieferperformance von GE Healthcare analysieren. Basierend auf den daraus gewonnenen Erkenntnissen werde ich versuchen, die Ursachen für Lieferschwierigkeiten zu benennen und dadurch die Liefersicherheit zu optimieren.

Mein bisher spannendstes Projekt?

Um die Prozesse in der Versandabteilung effizienter zu gestalten, habe ich im Rahmen eines Lean Management Projekts die einzelnen Arbeitsschritte in der Produktion dokumentiert, damit diese zu einem späteren Zeitpunkt von jedem beliebigen Mitarbeiter ohne lange Einweisung durchgeführt werden können. Des Weiteren habe ich analysiert, wie die Lagerhaltung optimiert werden kann. Die in einer Präsentation zusammengefassten Ergebnisse habe ich im Anschluss vor internen GE-Auditoren präsentiert. Die eigenständige Durchführung des Projekts war für mich eine spannende Herausforderung. Durch diese Arbeit ist die Abteilung in der Lage, noch effizienter zu arbeiten.

In meiner Freizeit?

Ich habe Spaß am Kochen und Backen. Dabei liebe ich die Abwechslung und probiere immer wieder neue Rezepte aus der ganzen Welt aus. Darüber hinaus lasse ich auch mal das Stadtleben hinter mir und wandere mit Freunden in den Bergen und genieße die Natur. Im Winter bin ich besonders gern auf den Langlauf- und Skipisten unterwegs.

Mein Tipp für zukünftige GE-Mitarbeiter?

Außergewöhnliche Leistung und gute Ideen werden bei GE belohnt! Selbst kleine Verbesserungsvorschläge können dazu führen, dass gesamte Prozesse im Unternehmen effizienter werden. Haltet also die Augen offen, denn interessante Aufgaben gibt es bei GE in einer Vielzahl!