skip to main content

GE Bestimmungen zur Barrierefreiheit

GE strebt an, allen Nutzern, auch Menschen mit Behinderungen, den Zugang zu seinen Produkten und Dienstleistungen zu ermöglichen. Seit 2001 arbeitet GE daran, seine Webinhalte einem größtmöglichen Nutzerstamm zugänglich zu machen.

GE.com wird von internen und externen Fachberatern für Barrierefreiheit regelmäßig überwacht und überprüft, um mögliche Nutzerprobleme zu identifizieren sowie neue Lösungen für die weitere Verbesserung der Barrierefreiheit unserer Webseite zu finden. Unsere Barrierefreiheit ist derzeit durch Folgendes gekennzeichnet:

  • Alternative Textinhalte anstatt Bildern und anderer Nicht-Text-Elemente.
  • Überschriftenmerkmale mit zusätzlichen Informationen zu Links und zu Hinweisen auf neue Browserfenster.
  • Strukturierte Markierungen zur Kennzeichnung von Überschriften und Listen, um den Seiteninhalt verständlich darzustellen.
  • Verknüpfung von Formen und Etikettierungen.
  • Verknüpfung aller Datenzellen in einer Datentabelle mit ihren Überschriften.
  • JavaScript und Style Sheets zur Verbesserung des Erscheinungsbildes und der Funktionalität der Seite. Wenn diese Technologien nicht zur Verfügung stehen, wird, wenn nötig, alternativer Inhalt bereitgestellt, um Fehlertoleranz sicherzustellen.
  • Aktuell sind wir bestrebt, die barrierefreie Darstellung eingebetteter Dokumente und Multimediainhalte zu gewährleisten. Bis dies erreicht ist, stellt GE auf Anforderung angemessene alternative Formate zur Verfügung.

Wir arbeiten ständig an der Verbesserung unserer Webseite und werden Sie an dieser Stelle – um Sie über unsere Fortschritte auf dem Laufenden zu halten – hinsichtlich aller Veränderungen der Bestimmungen zur Barrierefreiheit informieren.

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bei Kommentaren oder Fragen können Sie sich über unser Rückmeldeformular direkt an uns wenden.