1990-1999

1992 Der Mars Observer

1993 wird die Marssonde Mars Observer mit der Trägerrakete Martin Marietta Titan 3 erfolgreich Richtung Mars gestartet. Das von der NASA in Auftrag gegebene Projekt soll mehr Aufschluss über geologische und klimatische Gegebenheiten sowie die Beschaffenheit der Oberfläche des Planeten geben, um künftige Marslandungen vorzubereiten.

1994 Zuerst im Netz

Unter geplastics. com ist GE Plastics als erster GE Unternehmens- bereich im Internet zu erreichen. Damit ist GE das erste nicht zur Computerbranche gehörende Fortune-500-Unternehmen im Netz.

1996 MSNBC führt!
MSNBC und MSNBC im Internet werden von NBC und Microsoft als rund um die Uhr sendender Nachrichten- und Informationskanal und interaktiver Online-Service gestartet. Mit 22 Millionen Abonnenten ist MSNBC der erfolgreichste Servicekanal der Welt. Weitere Serviceunternehmen sind NBC Asia und CNBC Europe. NBC Super Channel wird in NBC Europe umbenannt.

1998 Umfassender Versicherungs- schutz

Die Employers Reinsurance Corporation bietet das umfassende Versicherungspaket HERCULES an, das in Fragen der Haftung, Eigentumssicherung und ähnlichen versicherungstechnischen Angelegenheiten auf den veränderlichen Bedarf von Krankenhäusern und anderen Einrichtungen der Gesundheitsversorgung zugeschnitten ist.

1999 Mehr Präzision bei der medizinischen Diagnose

Mit dem Functional Anatomic Mapping-Verfahren FAM gelingt GE Medical Systems und dem GE-Forschungs- und Entwicklungszentrum ein weiterer Durchbruch auf dem Gebiet der diagnostischen Bildgebungsverfahren. Die exzellente Bildqualität vereinfacht das Erkennen und Lokalisieren von Krankheitsherden und erhöht so die Zuverlässigkeit von Diagnosen. Damit eröffnen sich der Nuklearmedizin enorme Möglichkeiten für die Darstellung der inneren Organe mithilfe digitaler Bilder aus dem Körperinneren.

1999 GE90-115B

Die Boeing Company beauftragt GE Aircraft Engines mit der Entwicklung eines GE90-Triebwerks mit einer Schubleistung von 115.000 Pond für alle Langstreckenflugzeuge der Typen 777-200LR bis -300ER. Mit einer Schubleistung von über 115.000 Pond ist GE90-115B das leistungsstärkste Triebwerk der Welt.

1993 Magnet- resonanz- verfahren in der Medizin

Der Testbetrieb eines neuartigen Magnetresonanz- verfahrens für die medizinische Therapie (MRT) wird aufgenommen. Wissenschaftler von GE Medical Systems und vom GE-Forschungs- und Entwicklungszentrum haben dieses Verfahren entwickelt. MRT ermöglicht den direkten Kontakt zum Patienten während des Bildgebungsprozesses und übermittelt dem untersuchenden Arzt ein Echtzeit-Bild der inneren Organe des Patienten.

1996 Launch von GE.com

Die Website des gesamten Unternehmens wird unter www.ge.com im Internet veröffentlicht.

1998 LightSpeed

1998 setzt GE neue Massstäbe in der Gesundheits- versorgung mit dem LightSpeed TM QX/I CT-System - dem ersten Scanner der Welt, der mehrere Bilder gleichzeitig und sechsmal so schnell erfasst wie herkömmliche Einfach-Scanner. Die beschleunigte Arbeitsweise des neuen Verfahrens erhöht die überlebenschancen bei Hirn- und Schädeltraumata ganz erheblich. Das neuartige Bildgebungssystem ist das erste "Design für Six Sigma"-Produkt am Markt. Mit einer Fehlerquote von weniger als 3,4 bei einer Million Anwendungen bietet Six Sigma eine 99,99999 % Perfektion.

1999 Kochrevolution mit Lichtenergie

Mit dem revolutionären Advantium™ -Herd stellt GE Appliances eine weitere technologische Neuerung vor: Durch die "Speedcook"-Technologie kann die Garungszeit von Speisen um das Achtfache reduziert werden. Mit herkömmlichen Wärmestrahlen werden zuerst die äusseren Schichten gegart. Im Unterschied dazu dringt bei diesem Herd die Energie kraftvoller Halogenstrahler ebenso schnell auch ins Innere vor, sodass beides gleichzeitig gar wird.

1999 GE E-Business

Ein bedeutendes Jahr für GE E-Business. Die Umsätze des gesamten Jahres beliefen sich auf über 2 Milliarden US-Dollar.